„Im echten Norden: Mehr Frauen in die Kommunalpolitik“

Die Landesarbeitsgemeinschaft der hauptamtlichen kommunalen Gleichstellungsbeauftragten unterstützt Frauen, die politisch aktiv werden möchten und hat gemeinsam mit dem LandesFrauenRat SH im Juni 2015 die Kampagne gestartet.

Fortbildungsangebote für politisch interessierte Frauen in ganz SH finden sie ebenfalls  auf der Internetseite des Landesfrauenrats. http://www.landesfrauenrat-s-h.de/

Eine Postkartenaktion der Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten, des Landesfrauenrates und des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung.

Postkartenaktion: Ob Tischlerin, Hausfrau, Architektin oder Altenpflegern: Mehr Frauen in die Politik!

www.frauen-sind-waehlerisch.de

Es gibt in einzelnen Regionen Schleswig-Holsteins  Netzwerke für politisch interessierte Frauen.

Die „KopF Vereine“ sind  lokale Netzwerke von politisch tätigen und interessierten Frauen mit dem Ziel der gegenseitigen Unterstützung.

Weitere Angebote wie das Mentoringprogramm für Frauen in Politik finden Sie unter: http://frauen-macht-politik.de/helene-weber-kolleg.html

Zurück